Sektionen & Institute

Musikwissenschaft

Inhalte und Ziele

Die Sektion für Musikwissenschaft verfolgt das Ziel, den forscherlichen Austausch über Fra­gen der Kirchenmusik zu pflegen und zu fördern. Sie versteht Begriff und Sache der Kirchen­musik in heute aktuell angemessener Weite, das heißt überkonfessionell und nicht allein auf liturgische Musik beschränkt, sondern ausdrücklich das weite Feld geistlicher und religiös kon­­notierter Musik umfassend.

Die Sektion verwirklicht ihre Absicht auf dreierlei Weise:

Zum ersten veranstaltet sie jährlich im Rahmen der Generalversammlung eine öffent­liche Ta­gung, bei der entweder ein enger gefasster Gegenstand bearbeitet wird oder aktuel­le For­schung­­en zu verschiedenen Themen vorgestellt werden. Die Tagungen verstehen sich als Forum für Wissenschaftler aller Qualifikationsstufen und beziehen regelmäßig auch Nach­wuchs­forscher ein.

Zum zweiten erscheint im Rahmen der Sektionsarbeit das Kirchen­musi­kalische Jahrbuch (KmJb), erstmals 1886 ausgegeben und 2016 beim 100. Jahrgang angekommen. In­haltlich steht es ganz auf der oben zum Verständnis von Kirchenmusik beschriebenen Linie. Es ist das einzige deutschsprachige Periodikum seiner Art; herausgegeben wird es in Verbin­dung mit dem Allgemeinen Cäcilien-Verband für Deutschland. Eine Beschreibung finden Sie hier.

Zum dritten verantwortet die Sektion seit 1994 die Schriftenreihe "Beiträge zur Geschichte der Kirchen­musik". Sie enthält vor allem monographische Studien zur Kirchenmusikgeschichte vom Mit­tel­alter bis zum 20. Jahr­hundert.

 

Sektionsleitung

Leiter der Sektion, Schriftleiter des KmJb und Herausgeber der Beiträge zur Geschichte der Kirchen­musik:

Prof. Dr. Ulrich Konrad

Lehrstuhl für Musikwissenschaft I
Institut für Musikforschung
Domerschulstr. 13
97070 Würzburg

Tel. 0931/31-82828
Fax 0931/31-87830

www.musikwissenschaft.uni-wuerzburg.de

E-Mail: Musikwiss(at)goerres-gesellschaft.de

nach Oben
zurück nach oben
Besuchen Sie uns auch hier: