Gesellschaft

Meldung

18.02.21

Görres-Präsident Prof. Dr. Bernd Engler: „Die Welt von morgen gestalten!“

„Die Welt von morgen gestalten!“ Mit deutlichen Worten rief Professor Dr. Bernd Engler, Rektor der Universität Tübingen und Präsident der Görres-Gesellschaft die Universitäten dazu auf, ihre Verantwortung in einer sich rapide wandelnden Welt wahrzunehmen. Anlässlich des 4. Webinars der Görres-Gesellschaft, das am 18. Februar 2021 stattfand, nahm Engler zu der veränderten Rolle der Universitäten und grundsätzlich der Wissenschaft Stellung. Selbstverständlichkeiten wie die Freiheit der Wissenschaft müssten heute wieder verteidigt werden. Als Beispiele nannte er die Bedrohung der Wissenschaftsfreiheit in Hong Kong oder an einigen chinesischen Universitäten. Er beklagte jedoch auch eine übersteigerte "Political Correctness" im westlichen Wissenschaftssystem; als Stichwort hierzu nannte er die um sich greifende "Cancel Culture". 

Engler betonte angesichts globaler Herausforderungen wie der Klimakrise oder der Corona-Pandemie die Notwendigkeit, wissenschaftliche Erkenntnisse in den Dienst der Gesellschaft zu stellen. Diese Orientierung an der Relevanz von Forschung dürfe jedoch keinesfalls dazu führen, die Grundlagenforschung zu vernachlässigen. Die rasche Entwicklung effektiver Impfstoffe gegen das Corona-Virus habe beispielsweise gezeigt, dass jahrzehntelange Grundlagenforschung die Voraussetzung dafür sei, neue Technologien zur Anwendung zu bringen: "Das Wissenschaftssystem braucht die von Neugierde getriebene Grundlagenforschung!" Dies gälte auch für die sog. "Kleinen Fächer" und die Geisteswissenschaften, denen er eine zentrale Rolle in der Vermittlung kultureller Werte beimisst. Ein besonderes Augenmerk richtete Engler auf die Studierenden und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihrer wissenschaftlichen Qualifikationsphase: Sie seien die Gestalter des globalen Wandels und müssten dieser Verantwortung gerecht werden.     

Die Folien zum Vortrag Professor Englers, der unter dem Titel "Die Verantwortung der Universitäten für das Wissenschaftssystem" stand, können Sie hier einsehen

Professor Dr. Bernd Engler ist Amerikanist und Literaturwissenschaftler. Seit 2006 ist er Rektor der Universität Tübingen. Im Jahr 2012 und 2016 wurde er für dieses Amt wiedergewählt. Er hielt seinen Vortrag vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen als Rektor der Universität Tübingen, die seit dem Jahr 2012 zu Deutschlands Exzellenzuniversitäten zählt. Dieser Status wurde der Universität erneut im Jahr 2019 zuerkannt. 
Seit dem Jahr 2015 ist er Präsident der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft. 

 

Jetzt Mitglied werden




Nehmen Sie die Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch wahr und werden Sie Mitglied der Görres Gesellschaft.

Spenden

Unterstützen Sie die Görres Gesellschaft.

nach Oben
zurück nach oben
Besuchen Sie uns auch hier: