Gesellschaft

Meldung

22.04.18

"Vor uns die Sintflut": Görres-Gesellschaft beim 101. Katholikentag


Am Freitag, 11. Mai 2018, veranstaltete die Görres-Gesellschaft beim 101. Deutschen Katholikentag in Münster eine Podiumsdiskussion. Sie stand unter dem Titel "Vor uns die Sintflut. Umweltveränderungen als Ursache von Flucht und Migration".

Zunächst stellten der Klimawissenschaftler und Meteorologe Prof. Dr. Stephan Borrmann aus Mainz und der Münchener Theologe und Sozialethiker Prof. Dr. Markus Vogt in kurzen Vorträgen ihre jeweilige wissenschaftliche Sicht dar. Danach diskutierten sie unter der Leitung von Dr. Dr. Andreas Bell vom Katholischen Bildungswerk in Bonn. Anschließend wurde dem Publikum die Gelegeheit zu Fragen und Anmerkungen gegeben.

Rund 100 Interessierte nahmen an der Veranstaltung teil.

Beeindruckend und erschreckend zugleich waren die naturwissenschaftlichen Fakten, die Prof. Borrmann zum Thema beitrug. Am Beispiel der Wassernutzung machte er deutlich, wie stark bereits jetzt der Mensch diese Ressource übernutzt und damit in die natürlichen Kreisläufe eingreift. Prof. Vogt stellte anschließend 10 Thesen zum Zusammenhang von Klima und Migration auf und forderte eine stärkere Beteiligung der Kirche am Nachhaltigkeitsdialog, gerade in Folge der Enzyklika "Laudato Si". 


Jetzt Mitglied werden




Nehmen Sie die Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch wahr und werden Sie Mitglied der Görres Gesellschaft.

Newsletter abonnieren

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus.

 

Abonnement kündigen

Sie sind bereits bei Abonnements registriert. Möchten Sie Ihr Abonnement ändern oder kündigen? Klicken Sie hier!

Spenden

Unterstützen Sie die Görres Gesellschaft.

nach Oben
zurück nach oben
Besuchen Sie uns auch hier: